BUND Rhein-Sieg-Kreis


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


19.06.2012 - Unken im Pleisbachtal

Pressemitteilungen > 2012

Unken erreichen das Pleisbachtal

Sankt Augustin, 19.6.2012: Die Gelbbauchunke hat den Pleisbach erreicht. Erstmals in diesem Jahr gelang der Nachweis von mehreren adulten Gelbbauchunken und deren Laichaktivitäten auf einer Feuchtwiese direkt am Pleisbach. Damit hat eine der seltensten Amphibienarten in Nordrhein-Westfalen eindeutig den Sprung aus dem Schutzgebiet Tongrube Niederpleis in das Pleisbachtal geschafft. In ganz NRW sind nur knapp dreißig Einzelvorkommen bekannt. Die Art steht auf der Roten Liste der Amphibien in Nordrhein-Westfalen und gilt dort als "vom Aussterben bedroht". Das ist vor dem Status "ausgestorben" die höchste Gefährdungsstufe.

Die im Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) aktiven Naturschützer, die den Nachweis am Pleisbach erbringen konnten, freuen sich über diese positive Entwicklung.
Doch Naturschützer haben ihre Augen nicht überall. Womöglich gibt es bereits weitere Unkenbeobachtungen im Sankt Augustiner Pleisbachtal. Um diese Frage zu klären, bemüht sich zur Zeit Horst Fest vom BUND Rhein-Sieg-Kreis, alle Haushalte, die unmittelbar an das Tal angrenzen, zu besuchen, um von eventuellen Funden zu erfahren. Es sind aber auch telefonische Hinweise an Herrn Fest möglich (Tel.: 02242–4088).
Typische Aufenthaltsorte für die Unke im Garten sind Kellerschächte, hohl liegende Bretter oder andere große Gegenstände, unter denen sich die Tiere verstecken können. Unken haben eine graubraune, warzige Haut und sind maximal 5 cm groß. Typisch ist der
gelbgemusterte Bauch, den sie bei Gefahr als Warnsignal zeigen. Möglich wurde die Ausbreitung der Gelbbauchunke wegen der sehr guten Schutzmaßnahmen in der Tongrube und auf unmittelbar angrenzenden Flächen. Vor allem die Rhein-Sieg-Abfallwirtschaftsgesellschaft (RSAG) hat hier notwendige Kompensationsmaßnahmen zu Gunsten der Gelbbauchunke gewissenhaft, gut und offenkundig erfolgreich umgesetzt.


V.i.S.d.P.:
BUND Rhein-Sieg-Kreis
Achim Baumgartner (Sprecher)
Steinkreuzstraße 14
53757 Sankt Augustin
Tel.: 02241 – 2007566

Startseite | Aktuelles | Themen + Projekte | Informatives | Über uns | Aktionsfotos | Ihre Unterstützung | Storchenmeldebuch | Spenden | Sitemap

Suche

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü