BUND Rhein-Sieg-Kreis


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


PM_150706_Sechtemer_Bund-Acker_in_voller_Bluete

Pressemitteilungen > 2015

Sechtemer BUND-Acker in voller Blüte

Bornheim, 6.7.2015: Eine besondere Blütenpracht bietet zur Zeit der BUND-Acker an der Bahnstrecke in Sechtem. Ungewöhnlich ist der großflächige Blütenaspekt der Saat-Wucherblume (Glebionis segetum), eines früher weit verbreiteten Ackerwildkrauts des Sommergetreides. Die leuchtend gelben, margeritenähnlichen Blüten sind in der Masse selbst vom Zug aus sehr gut zu sehen.

Weniger auffällig blüht im Feld das Acker-Löwenmaul (Misopates orontium), das sich eher zwischen den Getreidehalmen versteckt und dessen rosafarbene Blüten weniger weit leuchten. Auch diese Art, die wie eine kleine Variante des Garten-Löwenmaules erscheint, ist eine typische Art der Sommergeteideflächen, also solcher Äcker, die erst im Frühjahr umgebrochen und bestellt werden. Klatschmohn dagegen wäre ein Beispiel für eine typische Art der Wintergetreideflächen, er fehlt auf der Fläche in Sechtem daher.

Der Acker konnte im Jahr 2008 mit finanzieller Hilfe der HIT Umwelt- und Naturschutzstiftung erworben werden. Seitdem ist er ein wichtiger Rückzugsraum für die bedrohten Arten der Äcker.

V.i.S.d.P.:
BUND Rhein-Sieg-Kreis
Achim Baumgartner (Sprecher)
Steinkreuzstraße 10/14
53757 Sankt Augustin
Tel.: 02241 - 145 2000

Acker-Löwenmaul

Saat-Wucherblume (gelb) und Kornblume (blau)

Saat-Wucherblume

Startseite | Aktuelles | Themen + Projekte | Informatives | Über uns | Aktionsfotos | Ihre Unterstützung | Storchenmeldebuch | Spenden | Sitemap

Suche

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü