BUND Rhein-Sieg-Kreis


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


PM_160202_Diesjaehrige_Amphibienwanderung_hat_begonnen

Pressemitteilungen > 2016

Diesjährige Amphibienwanderung hat begonnen!

Rhein-Sieg-Kreis, 2.2.2016
: Der warme Regen nach der Frostperiode im Januar hat nun die ersten Amphibien geweckt. Die Grasfrösche, ohnehin eine sehr früh im Jahr laichende Art, beginnen mit ihren Laichwanderungen.

Der BUND Rhein-Sieg baut zum Schutz der wandernden Amphibien an etlichen Straßen im östlichen Rhein-Sieg-Kreis mobile Schutzzäune auf; einige Zäune stehen bereits, andere müssen noch aufgestellt werden. Größere Anlagen stehen in Eitorf-Obereip sowie an der L333 in Windeck-Röcklingen. Zaunprojekte gibt es außerdem in den Orten Königswinter, Hennef und Neunkirchen-Seelscheid. Dank des Bundesfreiwilligendienstes ist der BUND RSK in diesem Jahr mit den Arbeiten recht früh "am Start" und daher auf den ungewöhnlich frühen Beginn der Wanderung einigermaßen vorbereitet.

Der jährliche Auf- und Abbau von mobilen Leiteinrichtungen und das tägliche Sammeln der Tiere durch Ehrenamtliche vor Ort ist dabei jedes Mal ein ziemlicher Kraftaufwand. "Wir werben daher sehr dafür, dass die Straßenbaulastträger an den bekannten Konfliktstellen konsequent dauerhafte, feste Leiteinrichtungen für die wandernden Frösche, Kröten und Molche aufbauen. Bisher bewegt sich da wenig. Um den jetzt vom Kreis beauftragten Bau der Leiteinrichtungen an der Kreisstraße K25 zwischen der L268 bei Kloster Heisterbach und der L490 bei Vinxel wurde jahrzehntelang gerungen – ein Fortschritt, aber eigentlich nur "ein Tropfen auf den heißen Stein!", findet Karin Bügel aus Eitorf, die die Amphibienprojekte im BUND koordiniert.

Im Jahr 2015 haben die Aktiven im BUND Rhein-Sieg bei den Zaunprojekten über 4.000 Amphibien das Leben gerettet. Nicht alle Sammelergebnisse an den Zäunen werden dabei statistisch erfasst. Das Gros der Tiere sind Erdkröten, von den Zäunen profitieren aber auch Grasfrosch, Teich-, Berg-, Faden- und Kamm-Molch sowie Feuersalamander, Lurch des Jahres 2016.

V.i.S.d.P.:
BUND Rhein-Sieg-Kreis
Achim Baumgartner (Sprecher)
Steinkreuzstraße 10/14
53757 Sankt Augustin
Tel.: 02241 - 145 2000

Startseite | Aktuelles | Themen + Projekte | Informatives | Über uns | Aktionsfotos | Ihre Unterstützung | Storchenmeldebuch | Spenden | Sitemap

Suche

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü