BUND Rhein-Sieg-Kreis


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


PM_160905_ 20_Jahre_BUND_Rhein-Sieg-Kreis

Pressemitteilungen > 2016

20 Jahre BUND Rhein-Sieg-Kreis

Rhein-Sieg-Kreis, 5.9.2016: Aktive und Mitglieder des BUND im Rhein-Sieg-Kreis trafen sich gestern am 4.9.2016 anlässlich des 20-jährigen Bestehens der Kreisgruppe Rhein-Sieg. Auch der BUND Bonn gratulierte passend mit einer Flasche Rebellenblut. Damit spielten sie, bewusst oder zufällig, auf die "Rebellion" der Rhein-Siegler vor 20 Jahren an, als diese am 1.7.1996 ihren eigenen Weg gingen und sich die Gruppe Bonn/Rhein-Sieg-Kreis aufteilte. Dass dies richtig war, zeigt sich heute: Beide Gruppen zählen jede für sich zu den mitgliederstärksten des BUND in ganz Nordrhein-Westfalen. Im Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland, Kreisgruppe Rhein-Sieg, haben sich inzwischen weit über 2.000 Mitglieder zusammengeschlossen.

Seit der Gründung der Gruppe konnten die Ehrenamtlichen im BUND viel bewegen und haben etliches erreicht. Inzwischen betreut der BUND zahlreiche Schutzgebiete und Biotope im Kreisgebiet und bewirtschaftet als landwirtschaftlicher Betrieb extensive Obstwiesen, Grünland- und Ackerflächen. Eines der bekanntesten Projekte ist die Entwicklung der Obstblütenlandschaft Botzdorf-Hennesenberg in Bornheim. Mit der "Wildvogelhilfe", einer Vogelauffangstation, die jährlich hunderten Wildvögeln hilft, sowie mit den zahlreichen Amphibienzaunprojekten im Frühjahr ist die Kreisgruppe im Tierschutz ebenfalls besonders aktiv. Artenschutzaspekte um das Große Mausohr und den Dunklen bzw. Hellen Ameisenbläuling stehen im BUND-Arbeitskreis "Mittlere Sieg" der Kreisgruppe im Fokus der Aktivitäten. Regelmäßige Angebote in Form eines Umweltprogramms, ein Umweltbildungsmobil sowie eine Kindergruppe in Sankt Augustin runden die Aktivitäten der Kreisgruppe ab. Im Bundesfreiwilligendienst bietet die Gruppe acht Plätze an.

Politisch und in laufenden Genehmigungsverfahren tritt der BUND Rhein-Sieg-Kreis für einen wirksamen Vollzug des Natur- und Artenschutzes gemäß den rechtlichen Vorgaben ein. Zudem ist Naturschutz ein positiver Wirtschaftsfaktor. Es wird unterschätzt, dass auch vom BUND in die Region gelenkte Drittmittel aus Stiftungen, von der EU und vom Land NRW im Naturschutz für Arbeitsplätze und Beschäftigung sorgen – ohne Flächenverbrauch und Zerstörung.

Wir sind dankbar für die vielfältige Unterstützung in den letzten 20 Jahren und das breite Netzwerk aktiver Menschen, die unser Engagement im Kreisgebiet auch in Zukunft erst möglich machen!

V.i.S.d.P.:
BUND-Kreisgruppe Rhein-Sieg
Achim Baumgartner (Sprecher)
Steinkreuzstraße 10/14
53757 Sankt Augustin
02241 – 145 2000

Startseite | Aktuelles | Themen + Projekte | Informatives | Über uns | Aktionsfotos | Ihre Unterstützung | Storchenmeldebuch | Spenden | Sitemap

Suche

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü