BUND Rhein-Sieg-Kreis


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


PM_170705_Maculinea-Flug_beginnt

Pressemitteilungen > 2017

Maculinea-Flug beginnt

Rhein-Sieg-Kreis, 5. 7.2017: Die Flugzeit der Maculinea-Falter im Siegtal hat begonnen. Das meldet der BUND-Arbeitskreis "Mittlere Sieg". Damit beginnt auch das umfangreiche Falter-Monitoring, das der BUND-Arbeitskreis in jedem Jahr durchführt.

Die beiden Arten Maculinea nausithous und Maculinea teleius, der Dunkle und der Helle Wiesenknopf-Ameisenbläuling, fliegen aktuell auf den Blüten des Großen Wiesenknopfes. Wie viele andere Insektenarten haben sie nur eine kurze Zeitspanne von wenigen Wochen, in der die erwachsenen Falter sichtbar und aktiv sind. Der größte Teil des Schmetterlingslebens findet als Larve und in der Puppenruhe statt.

Nach der Eiablage in der Blüte des Großen Wiesenknopfes fressen die kleinen Raupen zunächst dort. Später lassen sie sich auf die Erde herab und leben im Schutz bestimmter Ameisenarten in deren Bau unter der Erde. Dort ernähren sie sich von Ameisenbrut.

Die beiden Maculinea-Falter sind in ganz NRW hoch bedroht und im schlechten Erhaltungszustand. Ihr Lebensraum, extensiv genutzte, feuchte Wiesen, ist weitestgehend zerstört worden. Der Rhein-Sieg-Kreis steht mit den wenigen verbliebenen Vorkommen in der besonderen Pflicht, die beiden Arten konsequent zu schützen und die Populationen positiv zu entwickeln.

V.i.S.d.P.:
BUND-Kreisgruppe Rhein-Sieg
Achim Baumgartner (Sprecher)
Steinkreuzstraße 10/14
53757 Sankt Augustin
02241 – 145 2000

Heller Wiesenknopf-Ameisenbläuling

Startseite | Aktuelles | Themen + Projekte | Informatives | Über uns | Aktionsfotos | Ihre Unterstützung | Storchenmeldebuch | Spenden | Sitemap

Suche

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü